Archive for the ‘Beleidigungen’ Category

Verabschiedungen

Oktober 14, 2014

Sie haben uns lange genug amüsiert.

Jane Austen

Er hätte uns mehr erfreut, wenn er uns weniger erfreut hätte.

Joseph Addison

Ich empfinde es immer als Anmaßung, wenn ein Jemand zu mir `auf Wiedersehen´sagt. Es ist ein Wunsch, der auf Gegenseitigkeit rechnet.

Richard von Schaukal

Müssen wir uns trennen? Nun, wenn es sein muß, muß es eben sein.

Doch je weniger Worte wir darüber verlieren, desto besser.

Richard B. Sheridan, `The Critic´, Akt II

Manche erfreuen, wenn sie zur Tür reinkommen, andere erst, wenn sie die Tür hinter sich zumachen.

Wäre schön gewesen, Sie nie kennengelernt zu haben.

Sie verschönern jeden Raum beim Verlassen.

Darf ich Ihnen sonst etwas anbieten? Mantel? Taxi?

Advertisements

Schriftstellerbeleidigungen

Oktober 13, 2014

W. H. Auden

Ein Gesicht wie eine im Regen stehengelassene Hochzeitstorte. Stephen Spender

Sylvia Beach (Verlegerin und Buchhändlerin)

Sie hätte sich für `ihren´ Joyce sogar kreuzigen lassen – wenn auch nur in Anwesenheit von Publikum und Presse. Arthur Power

Heinrich Böll

Der Böll war als Typ wirklich Klasse.

Da stimmten Gesinnung und Kasse.

Er wär überhaupt erste Sahne

wären da nicht die Romane.

Robert Gernhardt über Heinrich Böll

James Boswell

Sir, Sie haben nur zwei Gesprächsthemen: sich selbst oder mich. Ich bin beide herzlich leid.

Samuel Johnson

Truman Capote

Ein echter Karrieresprung.

Gore Vidal zur Nachricht vom Tod Capotes

Oliver Goldsmith

Ein inspirierter Volltrottel.

Horace Walpole

Frank Harris

Er wird in die besten Häuser Englands eingeladen – einmal. Oscar Wilde

Aldous Huxley

Wie sich ein Blödian eine kluge Person vorstellt. Elizabeth Bowen

Henry James

Ein Feingeist, den kein Gedanke verletzen konnte.

T. S. Eliot

Eine der reizendsten alten Damen, die ich je getroffen habe.

William Faulkner

Jack Kerouac

Er schreibt nicht, er tippt nur auf der Schreibmaschine.

Truman Capote

Katherine Mansfield

Spucken Sie sie für mich an, wenn Sie ihr das nächstemal begegnen.

Gruß von D.H. Lawrence

H. L. Mencken

Er leidet unter Logomachitis – akuter Stilentzündung. Chicago Step Ladder

George Orwell

Würde sich nicht mal die Nase schnäuzen, ohne über die Arbeitsbedingungen in der Taschentuchindustrie zu moralisieren.

Cyril Connolly

Camille Paglia

Das `g´ ist stumm in ihrem Namen – leider das Einzige an ihr. Julie Burchill

Georges Sand

Eine Kuh voller Tinte.

Gustave Flaubert

George Bernhard Shaw

Ein hoffnungsloser Fall. Es gibt nichts Interessantes über ihn zu sagen, was er nicht schon selber über sich gesagt hat.

Frank Harris

Selbst völlige Ignoranz konnte Shaw nie davon abbringen, über jeden Gegenstand ein allgemeingültiges Urteil niederzuschreiben.

Roger Scruton

C. P. Snow

Er weiß nicht, was er meint, und weiß nicht, dass er es nicht weiß. F.R.Leavis

Sokrates

Je mehr ich ihn lese, desto weniger wundert mich, dass sie ihn vergiftet haben.

Thomas Babington Macaulay

Gertrude Stein

Die Mama des Dada.

Clifton Fadiman

In ihren letzten Tagen glich sie einer verwöhnten Birne.

Gore Vidal

Außer der Themenwahl fand ich an ihrer Autobiographie nichts auszusetzen. Clifton Fadiman

Botho Strauß

Windbeutel. Tranige Edelschickeriaprosa. Unheil unkender Größenwahn. Eckhard Henscheid

James Thurber

Ein grosser, bebrillter Mann mit dem Gesicht einer bedrohten Ratte. Russell Mahoney

H. G. Wells

Ich hörte in dem Augenblick auf, über ihn nachzudenken, in dem er zum Denker wurde.

Lytton Strachey

William Butler Yeats

Mr. Yeats, Sie sind zu alt, um noch von mir beeinflusst zu werden. James Joyce

Arthur Schlesinger Jr.: Ihr Buch hat mir gefallen, Liz. Wer hat es dir geschrieben?

Liz Taylor: Das freut mich aber, Arthur. Wer hat dir daraus vorgelesen?

Alfred Austin: Nun, ich schaffe es gerade so, den Wolf von der Tür zu scheuchen.

Lord Young: Indem Sie ihm Ihre Gedichte vortragen?

Filmstarbeleidigungen

Oktober 13, 2014

Warren Beatty

Der einzige Grund, dass er ein Kind hat, ist, die Babysitter zu vernaschen. David Lettermann

Sie sind so eitel, dass Sie wahrscheinlich denken, dieser Song hätte was mit Ihnen zu tun.

Carly Simon

Humphrey Bogart

Bis 11.30 nachts ist Humphrey Bogart eigentlich ein prima Bursche. Danach denkt er, er sei Bogart.

Dave Chasen

Ernest Borgnine

Mein Gott, schauen Sie sich nur an! Wurde sonst noch jemand bei dem Unfall verletzt?

Don Rickles

Marlon Brando

Er klingt immer, als ob er sich den Mund mit Toilettenpapier vollgestopft hätte. Rex Reed

Pierce Brosnan

Erinnert mich immer an ein Model in einem Katalog für Herrenstrickmoden.

Paul Hoggart

Claudette Colbert

Ich würde Ihnen den Hals umdrehen – wenn Sie einen hätten.

Noel Coward

Gary Cooper

Hat zwei Emotionen im Repertoire: Hut auf, Hut ab.

Anonym

Genießt den Ruf eines großen Schauspielers, nur weil er jedesmal lange über den nächsten Satz nachdenken muß.

King Vidor

Joan Crawford

Am Ende ihres Lebens sah sie aus wie ein hungriges Insekt unter einem Vergrößerungsglas – wie eine Gottesanbeterin, die vergessen hatte, wie man betet.

Quentin Crisp

Tom Cruise

Ich dachte, wir unterhalten uns über große Schauspieler.

Lauren Bacall

Die arme Nicole Kidman brauchte immer eine Schulter, um sich auszuweinen, aber das klappte nicht mit Tom; dazu musste sie ihn auf eine Kiste stellen.

Dame Edna Everage

Tony Curtis

Eine leidenschaftliche Amöbe.

David Susskind

Kirk Douglas

Ich bin heute hier, um über seinen Witz, seinen Charme, seine menschliche Wärme, sein Talent zu reden – endlich mal wieder eine schauspielerische Herausforderung.

Burt Lancaster

Blake Edwards

Ein Mann mit vielen Talenten, jedes davon unbedeutend.

Leslie Halliwell

Farah Fawcett

Vorzüglich geeignet, eine Frau von beschränkter Intelligenz darzustellen.

Harry und Michael Medved

Errol Flynn

In einer seiner letzten Filme mußte Errol Flynn sich selbst spielen. Leider überstieg die Rolle seiner darstellerischen Fähigkeiten.

Jack L. Warner

Clark Gable

Diese Ohren! Er sieht aus wie ein Taxi mit beiden Wagentüren offen. Howard Hughes

Wenn du sagst `Hi, Clark, wie geht’s?´, ist er um eine Antwort verlegen. Ava Gardner

Zsa Zsa Gabor

Ihr Alter läßt sich an den Ringen an ihren Fingern errechnen.

Bob Hope

Die perfekte Haushälterin. Immer, wenn sie sich scheiden läßt, behält sie das Haus.

Henny Youngman

Judy Garland

Ein Vibrato auf der Suche nach einer Stimme.

Oscar Levant

Mel Gibson

Wer könnte ihn als `Hamlet´vergessen? Obwohl es viele versucht haben. Harry Andrews

Cedrick Hardwicke

Sie sind mein fünftliebster Schauspieler, nach den Marx Brothers. G. B. Shaw

Katherine Hepburn

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Rhett Butler zehn Jahre hinter Ihnen her ist.

David O. Selznick´s Begründung, ihr die Rolle der Scarlett O´Hara in `Vom Winde verweht´ nicht zu geben.

Charlton Heston

Ihn als hölzern zu bezeichnen könnte Ihnen eine Verleumdungsklage von der Forstverwaltung eintragen.

Anonym

Ist besonders überzeugend, wenn er Arroganz oder Ehrgeiz darstellen soll. Wie ein Liliputaner, der eine Zwergenrolle spielt.

Rex Harrison

Paris Hilton

Frau beim Schönheitschirurgen: Ich möchte wie Paris Hilton sein.

Schönheitschirurg: Da würde ich eine Lobotomie vorschlagen. Joan Rivers

Dustin Hoffmann

Streiten Sie nie mit einem Mann der kleiner ist als sein Oscar.

David Puttnam

Anjelica Huston

Sie hat das Gesicht eines erschöpften Gnus. John Symon

Al Jolson

Auf einer Hochzeit möchte er die Braut sein, auf einer Beerdigung die Leiche. Lou Anthony

Charles Laughton

Ein enttäuschter Narziss.

Simon Callow

Anita Louise

So kalt wie der Kuss einer Stiefmutter.

Hal Wallis

Steve Martin

Hat nur einen einzigen Witz, und das ist er selbst. Dave Felton

Walter Matthau

Sieht aus wie eine halb geschmolzene Gummi-Bulldogge. John Simon

Victor Mature

Ich gehe nie in Filme, in denen die Titten des Helden größer sind als die der Heldin.

Groucho Marx

Steve McQueen

Ein Waschbrettfossil.

Alan Brien

Marilyn Monroe

Sie war nur zehn Minuten in ihrem Leben clever. Das war die Zeit, die sie brauchte, den Vertrag bei Twentieth Century Fox zu unterschreiben. Anne Baxter

Geschlechtsverkehr war nur ihre einfache Art, Danke zu sagen. Nunnally Johnson

Brüste wie Granit und ein Gehirn wie ein Schweizer Käse.

Billy Wilder

Demi Moore

Würden Sie es je in Erwägung ziehen, ihre Kleider anzubehalten, wenn es das Drehbuch vorsieht?

Dennis Pennis

Robert Redford

Endlich hat er seine wahre Liebe gefunden. Was für ein Jammer, dass er sich nicht heiraten kann.

Frank Sinatra

Seine Haut sieht jetzt aus wie ein Kindersandkasten nach heftigem Regen. Lynn Barber

Burt Reynolds

Auf seinem Geburtstagskuchen waren so viele Kerzen, dass er ein feuerfestes Toupet tragen musste.

David Letterman

Arnold Schwarzenegger

Sieht aus wie ein mit Walnüssen gefülltes Kondom. Clive James

Norma Shearer

Ein von Gedanken unbewölktes Gesicht.

Lillian Hellmann

Frank Sinatra

Fühlen Sie sich ganz zu Hause, Frank. Schlagen Sie irgendjemanden zusammen.

Don Rickles

Elizabeth Taylor

Trägt jetzt von Orson Welles kreierte Jeans.

Joan Rivers

Wahnsinnig fett geworden. Sie streicht sich Mayonnaise auf ihre Aspirintabletten.

Joan Rivers

Raquel Welch

Wirkt auf Standbildern lebendiger als in ihren Filmen.

Michael Medved

Orson Welles

Er trug einen schwarzen Ballon, der kunstvoll so hergerichtet war, dass er wie ein Dinnerjacket wirkte.

Clive James

Das Traurige an ihm war, dass er fortwährend seine wirklichen Talente der Glorifizierung seines eingebildeten Genies opferte. John Simon

Mae West

Wie sich ein Klempner Cleopatra vorstellt.

W. C. Fields

Vorsicht beim Ansprechen von Stars

Oktober 13, 2014

 Sind Sie nicht Groucho Marx?

Nein. Sind Sie´s?

(Groucho Marx)

Sind Sie nicht Robert Mitchum?

Jemand muß es sein.

(Robert Mitchum)

Sind Sie nicht Peter Sellers?

Heute nicht.

(Peter Sellers)

Sie sind Michael Caine.

Ich weiß.

(Michael Caine)

Eine Auswahl internationaler Beleidigungen

Oktober 13, 2014

Albanien

Syrat Majmuni (Affengesicht)

Arabien

Omak zanya fee erd (Deine Mutter hat deinen Vater mit einem Affen betrogen)

Argentinien

Meado por los gatos (Von allen Katzen angepisst)

Bulgarien

Mayka ti duha na mechki v gorata (Deine Mutter im Wald bläst den Bären einen)

China

Poq gai (Geh und stirb auf der Straße)

Cao ni zu zong shi ba dai (Ich ficke die 18 Generationen deiner Ahnen)

Dänemark

Din mor var god i nat, men din far var bedre! (Deine Mutter war gut letzte Nacht, aber dein Vater war besser!)

England

You´re not the brightest (Du bist nicht der Hellste)

Finnland

Aitisi nai poroja (Deine Mutter treibt’s mit Rentieren)

Kuse muuntajaan (Piss in einen Transformator)

Frankreich

Téte à gifler (Ohrfeigengesicht, Gesicht, das nach einer Ohrfeige schreit)

Conasse (Mongo)

Va te branler (Geh und spiel mit dir selbst)

Griechenland

Mikritsoutsounos (Winzpimmel)

Peduvuvalos (Fetter Mann mit Kindergesicht)

Holland

Apenaaier (Affenficker)

Ik laat een scheet in jouw richting (Ich furze in deine Richtung)

Irland

Póg mo thóin (Leck mich am Arsch)

Island

Adatottari (Großvaterficker)

Italien

Vai a morire ammazzato (Geh und lass dich notschlachten)

Japan

Ototoi Kyagare (Komm vorgestern wieder)

Onara atama (Furzkopf)

Jiddisch

Zol es im onkumn vos ikh vintsh im – khotsh a helft, khotsh ahalb, khotsh a tsent kheylik (Soll ihm widerfahren was ich ihm wünsche – das meiste, die Hälfte, oder auch nur ein Zehntel)

Kanada (Quebec)

Schizo-greluche (Schizophrenes Huhn)

Tu diras à ta mere qu´a l´a oublié son `G´ chez nous (Sag deiner Mutter, sie hat ihren String-Tanga bei mir liegenlassen)

Korea

Byungshin (Halbirrer)

Kroatien

Vrane Su Mu Popile Mozak (Dir haben Kühe das Gehirn ausgeschlürft)

Litauen

Nusishypsosi shaltais dantimis (Du wirst noch mit kalten Zähnen lächeln)

Mauretanien

Ta trou fes (Guten Tag, Sie Arsch)

Norwegen

Runknisse (Masturbierender Troll)

Österreich

Drah di ham (Mach die Fliege, hau ab, übtr.: stirb!)

Persien

Tokmat gereh bokhoran (Mögen sich deine Hoden verknoten)

Goh bebareh roo gahbret (Möge Scheiße auf dein Grab regnen)

Polen

Jebiesz jeze (Du treibst es mit Igeln)

Portugal

Vai a fava (Geh zur Fava-Bohne; hau ab)

Russland

Nevynosimyj smrad (Unerträglicher Stinker )

Schweden

Bakom flötet (Ein bißchen hinterm Boot; nicht ganz dicht)

Schweiz

Hurenfotzenmarschall

Almblödi

Schluchtenscheißer

Serbien

Da bog da ti kuca bila na CNN-U (Möge dein Haus live auf CNN zu sehen sein)

Spanien

Hijo de mil putas (Sohn von Tausend Huren)

Südafrika

– Afrikaans: Jy is so deurnekaar soos´n verkleurmannetjie op´n smartie boks (Du wirkst so durcheinander wie ein Chamäleon auf einer Dose Smarties)

– Zulu: Uyahlanya yini? (Hast du ´n Rad ab?)

Thai

Yet pet (Entenficker)

Ungarn

Ha nekem ilyen fejem lenne, nem hordanám! (Wenn ich deinen Kopf hätte, würde ich ihn nicht aufsetzen)

Felkotötted már magad. (Sprich weiter zu mir, wenn du dich aufgehängt hast)

A béka segge alatt (Du bist unter dem Arsch des Frosches; Du bist das Letzte)

Vietnam

Do di (Dorffahrrad; jeder sitzt auf dir)

Wales

Dòs adra i farw i´r gath gael bwyd (Geh nach Hause und stirb, damit deine Katze was zu fressen hat)

Alexander Pope: Epigram

April 1, 2010

Sir, I admit your gen´ral rule

That every poet is a fool:

But you yourself may serve to show it,

That every fool is not a poet.

30 Lieblingsbeleidigungen

März 19, 2010


Können Sie bis zwanzig zählen, ohne die Schuhe auszuziehen?

Wenn ich ein Stöckchen würfe – würden Sie hinterherjagen?

Für ein fettes Mädchen schwitzen Sie gar nicht mal so arg.

Ich bin gerade beschäftigt. Darf ich Sie ein andermal ignorieren?

So doof, dass Blondinen Witze über ihn machen.

Das hätten Sie ebensogut mit einem Rülpser ausdrücken können.

Reden Sie nur weiter. Ich gähne immer, wenn ich gefesselt bin.

Verzeihen Sie, mein Bein ist eingeschlafen…stört es Sie, wenn ich ihm Gesellschaft leiste?

Verzeihung, aber ich glaube, Sie verwechseln mich mit jemandem, den sowas interessiert.

Könnten Sie bei Ihrer nächsten Frage etwas zurücktreten? Ihr Atem bleicht meine Augenbrauen.

Geistige Zerrüttung ist keine Entschuldigung für ordinäres Benehmen.

Sind Sie da von allein draufgekommen, oder verdanken Sie dieses Statement den vielen kreischenden Stimmen in Ihrem Kopf?


Haben Ihre Eltern Sie je gebeten, von zu Hause

wegzulaufen?

Sie sind ein gutes Beispiel dafür, warum manche

Tiere ihre Jungen fressen.

Ich weiß beim besten Willen nicht, was Sie so

blöd macht – aber es funktioniert!

Ich halte Sie für einen harmlosen Trottel, aber nicht

jeder denkt so positiv über Sie.

Ich würde Sie liebend gern am nächsten Sonnabend

treffen, habe aber leider eine dringende Verabredung,

die ich umgehend arrangieren werde.

Sie sind so hässlich, dass Sie blinde Kinder zum

Weinen bringen.

Bei Ihrem Intelligenzquotienten sollten Sie wenigstens

eine leisere Stimme haben.

Reden Sie ruhig weiter, irgendwann wird schon was

Sinnvolles dabei sein.

Sie verschönern jeden Raum beim Verlassen.

Um jemandem wie Ihnen zu begegnen, muss man

normalerweise schon entmündigt sein.

Wär schön gewesen, Sie nie kennengelernt zu haben.

Irgendwo vermisst ein Dorf seinen Trottel.

Ich würde Sie gern bewusstlos schlagen, bin aber

leider furchtbar in Eile…

Ich habe normalerweise ein sehr gutes Gedächtnis für

Gesichter, aber in Ihrem Fall werde ich eine Ausnahme

machen.

Ach, Sie waren auf der Universität? Als Studienobjekt?

Sie haben Van Goghs Ohr für Musik.

Wenn Ihr Telefon nicht klingelt, wissen Sie, dass ich

es bin.

Ich frage mich gerade, ob Ihre Intelligenz ausreicht,

sich von mir beleidigen zu lassen.

All them Bloggers

Februar 9, 2010

Die Kleinen hängt man und die Großen läßt man laufen,

ich möchte gern mal´n nackten Mann auf einem Titelbild sehn

aber mit knackigem Popo – Hallo!

Meine Hobbies: Skifahrn, Biergarten und Klönen,

gern auch ein Essen bei romant´schem Kerzenschein,

ich habe wieder einmal Ärger in der Firma

warum herrscht eigentlich nicht Frieden in der Welt?

Der FC Bayern ist schon lang nicht mehr der alte,

und hier ein Kinderfoto neben einem Hundefoto,

und das hier sind Babsi, Tötö und Frundschi,

und das ist Tüt mit einem ulkigen Hut, halbnackt und schwer besoffen.

Ich habe Mitleid mit den armen Palästinensern,

und mit Tsunami-Opfern und den Robben und Walen sowieso.

Ich weiß, daß ich nichts weiß, und mich dazu schlecht ausdrücken kann

aber das hindert mich nicht daran, 106 Hochzeitsfotos ins Netz zu stellen.

Seht ihr, Kinder, das ist der echte Horror,

euer Rangekuschel, eure Meinungen, euer Exhibitionismus,

macht mal halblang, und wenn ihr euer Scheißleben schon nicht ändern könnt

laßt wenigstens den Rest der Welt damit in Ruh´.

Seht ihr, Kinder, das ist der echte Horror.